Brauchen Sie einen Tipp von Profi zu Profi?
09090 - 705880 mail@billi-seals.de

Gleitringdichtungen für die Schifffahrt

GLRD Schifffahrt

Gleitringdichtungen zum Einsatz in der Schifffahrt müssen extremen Belastungen gewachsen und sehr langlebig sein. Ein Fall für billi dichtungstechnik gmbh!

Unsere Gleitringdichtungen für die Schiffahrt sind im Einsatz bei:

Allweiler®, Bornemann®, IMO®, Kral®, KSB®, Netzsch®, Seepex®, Thune Eureka®, Behrens®, Garbarino®, Grundfos®, Gulnard®, Hamworthy®, Heishin®, Herborner®, Iron®, JMW®, Jugoturbina®, Kikai®, Leistritz®, Merser®, Naniwa®, PCM®, Rickmeier®, Samson®, Scanpump®, Shinko®, SIHI®, Speck®, Sta-Rite®, Svanehoj®, Taiko®, Teikoku®, Worthington® und vielen mehr!

 

Gleitringdichtungen von billi seals - Ihre Vorteile auf einen Blick 

  • Produktion ab 1 Stück 
  • Gleitringdichtungen nach Maß
  • Einzelstücke & Sonderanfertigungen 
  • Hochwertige Qualität
  • Beratung vom Experten
  • Schnelle Bearbeitung
  • Großes Lager
  • Produktion im Haus
  • Kurze Lieferzeiten

 

Wartungskosten reduzieren mit der richtigen Auswahl an Gleitringdichtungen

Um die Wartungskosten für Pumpen in der Schifffahrt möglichst gering zu halten, kommt es nicht nur auf die passenden Ersatzteile für etwaige Reparaturen an. Es ist auch maßgeblich auf die sorgfältige Auswahl der passenden Gleitringdichtungen zu achten, sowie deren Metallteile und der Werkstoffe für die Gleitflächen. Bei billi seals erhalten Sie eine fundierte Beratung und fachmännische Unterstützung, um für Ihre Anwendung die perfekt passenden Gleitringdichtungen und Materialzusammensetzungen auszuwählen. Dies garantiert eine problemlose Montage der Gleitringdichtungen sowie eine geringere Abnutzung der Pumpen.

 

Fragen & Antworten zu unseren Gleitringdichtungen für die Schifffahrt

Wo werden Gleitringdichtungen in der Schifffahrt eingesetzt?

Bei Gleitringdichtungen handelt es sich um Dichtelemente, welche für Pumpen und Kompressoren zum Einsatz kommen. Je nach Anforderung an die Gleitringdichtungen, werden dabei hochwertige Werkstoffe wie zum Beispiel Aluminiumoxid (zum Beispiel im Kfz-Bereich) oder Siliciumkarbid im Industriebereich eingesetzt. Zu den bevorzugten metallischen Feder- und Bauwerkstoffen gehören Stahl (CrNi-, CrNiMo), Inconel®, Monel®, Carpenter® und Hastelloy®. Karbide, Metalle, synthetische Kohlenstoffe, Kunststoffe oder Metalloxide kommen dabei als Gleitwerkstoffe zum Einsatz.

 

In welchen Anwendungsbereichen werden Gleitringdichtungen in der Schifffahrt eingesetzt?

Im Marinebereich kommt es zu sehr unterschiedlichen Anwendungsbereichen von Gleitringdichtungen welche unterschiedliche Dichtungstypen erfordern. So werden Gleitringdichtungen in der Schifffahrt beispielsweise in Kühl-, oder Brandschutzpumpen eingesetzt. Aber auch Kesselspeisungen oder Ballastwasserpumpen sind Hauptanwendungsbereiche für Gleitringdichtungen in der Schifffahrt. Die Gleitringdichtungen für diese Art von Pumpen müssen extremen Anwendungsbedingungen standhalten, denn die Druckverhältnisse oder auch der Salzwassergehalt können stark variieren.

 

Wie unterscheiden sich Gleitringdichtungen für die Schifffahrt von anderen Gleitringdichtungen?

Die Gleitringdichtungen für den Marinebereich unterscheiden sich in nichts von den Gleitringdichtungen für andere Industriebereiche. Da die Pumpen, in denen die Gleitringdichtungen verbaut werden, immer die gleiche Funktion erfüllen. Das Einzige, was sich unterscheidet, sind die gepumpten Flüssigkeiten wie zum Beispiel Kraftstoff oder Seewasser. Dies gilt jedoch auch für andere Industriezweige. Die Flüssigkeiten, die in einer Brauerei gepumpt werden, unterscheiden sich von denen, die in einem Chemieunternehmen gepumpt werden, obwohl die Pumpen immer die gleichen sind.

 

Katalog Gleitringdichtung für Schifffahrt

Katalog Gleitringdichtung für Schifffahrt

Auf der Startseite finden Sie alles
rund um das Thema Dichtungen von Billi

Download Katalog

Messetermine