Brauchen Sie einen Tipp von Profi zu Profi?
09090 - 705880 mail@billi-seals.de

O-Ring als flexible Dichtungsperfektion

Damit man bestimmen kann, welcher O-Ring eingesetzt werden kann, müssen erst einige wichtige Betriebsparameter definiert werden. So bestimmt die Temperatur, der Druck und die Angabe über die chemischen Beständigkeiten die Auswahl des passenden O-Ring zum richtigen Einsatzbereich.

O-Ringe von billi-seals zeichnen sich, je nach Material, durch eine hohe thermische Beständigkeit, eine gute Chemikalienbeständigkeit und gute Kälteflexibilität aus.

 

O-Ring-Dichtungen online bestellen – Vorteile auf einen Blick

  • Hochwertige Qualität
  • Großes Lager
  • Lieferung ab 1 Stück
  • O-Ringe für Maßanfertigungen
  • Individuelle Anpassung
  • Beratung vom Profi
  • Schnelle Bearbeitung
  • Kurze Lieferzeiten

Egal ob Sie Einzelteile bestellen möchten oder eine Großbestellung tätigen – wir liefern O-Ring-Dichtungen innerhalb kürzester Zeit in allen gängigen Größen.

 

Abmessungen unserer O-Ring-Dichtungen:

Wir liefern O-Ring-Dichtungen ab 0,74 mm Innendurchmesser x 1,02 Schnurstärke

bis zu 2020 mm Innendurchmesser x 8mm Schnurstärke. Die O-Ringe sind nach DIN ISO 3601 genormt, aber auch Sonderanfertigungen sind möglich!

 

O-Ring-Set

Wir stellen für Ihren Wartungskasten das passende O-Ring-Set zusammen.

Unsere fertigen O-Ring-Boxen bestellen Sie hier: Kontaktformular.

 

Katalog O-Ring Dichtungen

Katalog O Ring Dichtung klein

Auf der Startseite finden Sie alle unterschiedlichen Dichtungen im Einsatz.

Messetermine

Fragen & Antworten zu unseren O-Ringen

Was ist eine O-Ring-Dichtung?

O-Ring-Dichtungen - auch bidirektionale Dichtungen genannt – sind in Form und Querschnitt kreisförmig. Sie bestehen in der Regel aus Gummi, Silikon oder komplizierten Elastomeren, können aber auch in anderen Materialien wie PTFE oder Metall hergestellt werden. 

 

Wie funktioniert eine O-Ring-Dichtung?

Eine O-Ring-Dichtung kann aufgrund seines Querschnitts axial, aber auch radial abdichten. Der O-Ring wird meist in einer Nut verwendet. Durch die Elastizität und der Rückfederung des Materials dichtet der O-Ring aus der Überlagerung der Vorpressung ab. Somit ist es möglich, sehr hohe Drücke abzudichten, da durch die Vorpressung in der Dichtfuge immer ein höherer Druck als der abzudichtende Druck herrscht.

 

Wo werden O-Ringe eingebaut?

O-Ring-Dichtungen werden nahezu überall verbaut und werden primär als Dichtung in einer Nut verwendet. Sie dienen dazu, Flüssigkeitslecks an Verbindungsstellen zu verhindern.

 

Aus welchen Werkstoffen bestehen O-Ring-Dichtungen?

Hauptsächlich bestehen O-Ring-Dichtungen aus Elastomeren. Welche Elastomere bei der Herstellung verwendet werden hängt von verschieden Faktoren ab, wie zum Beispiel:

Welchen Drücken oder Dämpfen muss die Dichtung standhalten? Bei Kontakt mit Chemikalien kann als Werkstoff auch PTFE verwendet werden.

Für die Auswahl der passenden Werkstoffe gibt es eine Tabelle – die sogenannte Beständigkeitsliste.

 

Wie finde ich die richtige O-Ring-Dichtung?

Um den passende O-Ring für Ihre Dichtung zu finden, sollten Sie sich von einem Fachmann beraten lassen. Haben Sie keinerlei technische Daten zur Hand ist das für uns kein Problem! Schicken Sie Ihre Dichtung einfach zu uns und wir bestimmen die richtigen Maße.

 

Wie hitzebeständig sind O-Ringe?

Wie hitzebeständig O-Ringe sind, kommt auf das Material an. Wir können hitzebeständige, säurebeständige oder basenbeständige O-Ring-Dichtungen liefern. FFKM O-Ringe können zum Beispiel bei einer Hitze bis zu 330 Grad eingebaut werden. Grundsätzlich gilt, je hitzebeständiger eine O-Ring-Dichtung ist, desto teurer ist das Material in der Herstellung. Gerne beraten Sie unsere Fachkräfte welches Material für Ihre Anwendung der optimale Werkstoff ist.

 

Wie verhält sich ein O-Ring unter Druck?

Das elastische Material der O-Ring-Dichtung verformt sich unter Druck. Durch das Ausbreiten der Elastomere dichtet der O-Ring ab. Deshalb ist es wichtig vor dem Einsetzten der Dichtung die Nut zu berechnen. Somit stellen Sie sicher, dass die Dichtung bei Verformung in einer bestimmten Toleranz bleibt und perfekt abdichtet.